Mirco Lange Köln, Postgeschichte Andernach

Mirco Lange

Seit WS 2020 Doktorand an der Universität Bonn, forscht zur Postgeschichte der Stadt Andernach. Arbeitet als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Kompetenzplattform Künstliche Intelligenz Nordrhein-Westfalen KI.NRW am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, Sankt Augustin. Vorher Studium in Bonn (Medienwissenschaft, M.A.) und Köln (Musik- und Medienkulturwissenschaft, B.A.). Ausbildung zum Medienkaufmann Digital/Print in Berlin, Verlagsarbeit/Projektmanagement im Bereich Digital/New Business in Hamburg. Wohnt in Köln. 

Mehr Info

 

Zum Lesen

Map: »Postreiseverkehr am Rhein: Digitale Karte zeigt über Andernach laufende Postrouten aus dem Jahr 1819«

zum Blogbeitrag | zur Karte

 

Studie: »Moderne Sprachtechnologien – Konzepte, Anwendungen, Chancen«
zum Download  (ResearchGate)

 

Titelstory: »Künstliche Intelligenz: Gekommen, um zu bleiben«, in: Wirtschaftsmagazin der Industrie- und Handelskammer für Mühlheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen

zum Magazin

  

Lektorat: Hecker, D. und Paaß G.: Künstliche Intelligenz. Was steckt hinter der Technologie der Zukunft?, Wiesbaden: Springer 2020.

zum Buch

 

Interview mit Dr. Antonella Giannone, Professorin für Modetheorie, -geschichte und Bekleidungssoziologie an der Kunsthochschule Berlin Weißensee: »Dresscode: Männer, Macht und Mode«, in: FASHIONTODAY MEN, Fachmagazin Menswear

zum Magazin

 

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Medienwissenschaft GfM

Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte DGPT
Verein für Geschichtliche Landeskunde der Rheinlande

Historischer Verein Andernach e.V.

 

Sonstiges

Mitinitiator des Projekts www.myfirstcode.de, Programmierworkshops für Kinder (2020/2021)

Mitherausgeber Kölner Studierendenzeitung (2016/2017)

 

Kontakt 

mirco.lange [@] uni-bonn.de

@_MircoLange

 


© Mirco Lange 2022 | Medienwissenschaft M.A.